Der Fahrrad Airback von EVOC – Schutz in jeder Gefahrensituation

Fahrrad Airback Front
Fahrrad Airback Front

Bei der „EVOC Protector Jacket*“ handelt es sich um eine Protektorenjacke, welche einen extrem hohen Tragekomfort bietet und Sie gleichzeitig optimal schützt. Trotz des niedrigen Eigengewichtes sind Ihre Schultern sowie Ihr Rücken vollständig geschützt, selbst wenn es einmal zu einem stärkeren Aufprall kommen sollte. Somit sind alle wichtigen Bereiche Ihres Oberkörpers geschützt und Sie können mit gutem Gewissen all Ihre Stunts etc. ausführen.

Moderne Technologie kommt zum Einsatz

Der Fahrrad Airback kombiniert eine federleichte und äußerst effektive Konstruktion mit einem maximalen Aufprallschutz. Zudem ist das Modell noch sehr flexibel und gegen absolut jede Temperatur unempfindlich. Es gibt praktisch nichts, was Ihnen dieser Fahrrad Airback nicht bieten kann.

Bei anderen Sporthelmherstellern kommt auch hier eine EPS-Konstruktion zum Einsatz. Zusätzlich zu den anderen Herstellern setzt EVOC dabei auf einen segmentierten Schichtaufbau, sodass Ihr Rücken noch effektiver geschützt wird. Es handelt sich dabei um eine sehr spezielle Konstruktion, welche sich so bei keinem anderen Anbieter finden lässt. So liefert Ihnen der Fahrrad Airback herausragende Dämpfungseigenschaften und Stürze stellen keinerlei Problem mehr dar.

Sollte es einmal nach einem Sturz zu einem Schaden in der Weste kommen, dann können Sie den einzelnen beschädigten Protektor im Handumdrehen austauschen. Somit wurde bei dem Protektionskonzept geachtet, sodass der Fahrrad Airback nicht unbrauchbar ist, sobald ein Protektor beschädigt ist. Das Austauschen der einzelnen Protektoren bietet jedoch noch mehr Vorteile. So können die einzelnen Protektoren jederzeit zur Reinigung entnommen werden und innerhalb von Sekunden wieder eingesetzt werden. Die Reinigung von sämtlichen Protektorelementen stellt daher eine Herausforderung dar.

Die CE-Norm EN 1621-2

Diese Norm bestätigt, dass alle Schutzfunktionen sowie Materialien ausführlich nach der EU Norm geprüft sowie zertifiziert worden. Unter anderem werden dabei die folgenden Dinge überprüft:

  • Temperaturbereich
  • Wassertest
  • Geschützter Bereich
  • Gebrauchsanweisung
  • Größen

Zudem kam bei den Ergebnissen des Tests heraus, dass die Dämpfungskraft dieses Fahrrad Airbacks mehr als doppelt so hoch ist, wie es vom Gesetz gefordert ist. Es wird bis zu 95 % der eigentlichen Aufprallenergie durch den Protektor absorbiert, wodurch praktisch keine Schmerzen mehr zu spüren sind. Der Fahrrad Airback erfüllt seinen Job daher mehr als überzeugend.

Die wichtigsten Teile des Fahrrad Airbacks

Insgesamt besteht der Protektor aus sechs Hauptteilen. Zu den einzelnen Teilen finden Sie im Folgenden mehr Informationen, um einen besseren Überblick zu erhalten, was sich alles in so einem Fahrrad Airback befindet. Ebenfalls soll Ihnen deutlich werden, wie beeindruckend viel Technik und Know-how in einer solchen Protektorenjacke stecken.

Fahrrad Airback Rücken
Fahrrad Airback Rücken

1. Schulterprotektion:

  • Aus einem viskoelastischem Schaum
  • „SAS-TEC“-Schaum
  • 3D vorgeformt
  • CE-zertifiziert

2. Hüftgurt:

  • Mit einer Verstellhöhe von 8 cm
  • Stufenlos verstellbar

3. Rückenprotektor:

  • Besonders leicht (145 g)
  • Unempfindlich gegenüber jeglichen Temperaturen
  • Flexibel anpassbar an die Rückenform
  • CE-zertifizierter Aufprallschutz

4. Brust/Schlüsselbein Schutz:

  • Atmungsaktiv
  • Umfangreicher Schutz für Schulter, Hüfte, Schlüsselbein sowie Brust
  • Viskoelastischer Schaum

5. Steißbeinprotektor:

  • Jederzeit herausnehmbar
  • Spezielle segmentierte Konstruktion für maximalen Schutz
  • Bietet größtmögliche Flexibilität

6. Spezielles „Back Link“ System:

  • Dient als Verbindung im gesamten Rückenbereich
  • Vergrößert den Schutzbereich oberhalb der Lendenwirbelsäule
  • Erhöht ebenfalls den Tragekomfort im Rückenbereich
  • Wegklappbar, um leichten Zugriff auf den Steißbeinprotektor zu erhalten

Die einzelnen Materialien in der Übersicht

Bei einem Fahrrad Airback* ist es nicht nur wichtig, ausreichend Protektoren einzubauen und das an den richtigen Stellen, sondern ebenfalls die Verwendung von hochwertigen Materialien. Denn Ihnen bringt der umfangreichste Schutz nicht, wenn das Material eine geringe Qualität aufweist. Bei dem Fahrrad Airback von EVOC kommen nur die hochwertigsten Materialien zum Einsatz, von denen wir Ihnen abschließend einige vorstellen möchten.

1. „Airbreath Mesh“

Dies ist das Obermaterial der Schutzkleidung, welcher sonst als Funktionsstoff in Trikots für Profi-Fahrradfahrer vorzufinden ist. Der Stoff ist atmungsaktiv, leicht, flexibel und trocknet schnell. Somit ein optimaler Stoff für ein Fahrrad Airback, da ebenfalls ein hoher Tragekomfort gewährt ist.

2. „3D Air Mesh“

Hierbei handelt es sich um ein strukturiertes und dreidimensionales Gewebe, welches eine unterschiedliche Fadenstärke aufweist. Das Material bietet optimale Polster- sowie Belüftungseigenschaften für die Schultergurte sowie sämtliche Rückenteile.

3. „SAS TEC“

Dies ist ein geschlossenzelliger sowie viskoelastischer Schaum mit einem adaptiven Dämpfungsverhalten. Wenn die Belastung langsam ansteigt, behält der Protektor seine weiche Form bei. Sollte es jedoch zu einem schnellen Aufschlag, steigt der Widerstand des Schaums schlagartig an und schützt Sie optimal bei jeder Art von Aufprall.

4. „Non Stick Velcro“

Auch die Verwendung von einem nicht haftenden Klettverschluss ist von großer Bedeutung, denn nur so kann sichergestellt werden, dass es bei Kontakt mit anderen Textilien nicht zum Verhaken kommt. Trotzdem darf dabei die Hafteigenschaft des Klettverschlusses am eigentlichen Gegenstück nicht beeinträchtigt werden, was bei vielen billigeren Modellen der Fall ist. Sie müssen sich daher keine Gedanken machen irgendwo hängen zu bleiben und es werden keine Fasern von anderen Kleidungsstücken ausgerissen.

5. „Honeycomb Mesh“

Dabei handelt es sich um ein besonderes Textilgewebe, welches über eine Honigwabenstruktur verfügt. Dies sorgt für eine hervorragende Atmungsaktivität sowie Flexibilität. Daher ist dieser Stoff optimal für die Seitenbereiche sowie unter den Armen geeignet, den an diesen Stellen entsteht grundsätzlich einiges an Feuchtigkeit und Wärme, welche sich so ableiten lässt.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*